Eine Woche USA (Detroit -> Chicago)
Bei der Suche nach geeigneten Flügen ist uns aufgefallen, dass es bei Gabelflügen preislich oftmals keinen Unterschied macht, wenn mal einen kleinen Stop einlegt. Nachdem wir bislang nur New York kennen, wollten wir mal ein wenig USA Feeling spüren und bewegen uns daher selbständig nach Chicago.
Mal sehen, welche Eindrücke wir sammeln dürfen.

Und das wurde draus: USA (Detroit -> Chicago)

Zerfallene Häuser im Speckgürtel Detroits Alter Glanz - Tolle Hochhäuser in Dtroit Blaue Stunde in Chicago

Nicaragua (Besuch unseres Schildkrötenprojekts)
Von Chicago geht es via Atlanta direkt in die Haupststadt Nicaraguas.
Die nächsten Tage sind wir im Auftrag der Meeresschildkröten unterwegs - wir werden unser Projekt zum Schutz der Meeresschildies voran treiben (weitere Infos: http://www.msv-nicaragua.de )

Hier der Bericht zu Nicaragua.

Nicas at home Die drei von der Schildkrötenstation suncatching

Costa Rica (Corcovado NP)
Nach den 'anstrengenden' Tagen im äussersten Westen Nicaraguas liegt Costa Rica auf dem Weg nach Venezuela.
Hier möchten wir diesmal den Corcovado NP und die Drake Bay erreisen. Insbesondere stehen Besuche bei den hiesigen Projekten zum Schutz der Meeresschildkröten auf dem Programm.
Der Nationalpark soll in mehreren Punkten aussergewöhnlich sein - Lage und Tierwelt.
Zudem sind hier Tauchgänge mit größeren Meeresbewohnern geplant - die Isla del Cano liegt vor der Tür.

Und dazu der Bericht.

Papis machen immer Krach und leben als Paar Drake Bay Nice Beach at Drake Bay

Panama (Isla Coiba und San Blas)
Ähnliche oder sogar bessere Taucherlebnisse verspricht die Isla Coiba in Panama. Am dazugehörigen Strand von Santa Catalina werden wir das erste mal etwas relaxen und erste Erfahrungen auf einem Surfbrett inkl. Kurs machen.
Ob wir im Anschluß daran unsere Freunde Debbie und Breeze auf der Blue Sky besuchen (Bericht der San Blas Inseln hier:) ist noch ungewiss, allerdings müssen wir einen Weg nach Kolumbien finden.
Hier werden wir wohl ausgetreten Travellerpfade verlassen und uns mit noch unbekannten Transportmitteln entlang der karibischen Seite nach Kolumbien durchschlagen.

Unser Abenteuer in Panama.

Da wo der Hut herkommt Landanflug Grenze Kolumbien

Kolumbien
Das erste 'Neuland auf dieser Reise!
Eine genaue Planung werden wir diesmal auch im Vorfeld nicht durchführen ... wir möchten uns mal vom Land treiben lassen. Auf alle Fälle werden wir in die Andenregion ziehen - ev. Medelin.
Auch ein Besuch in Cartagena ist angedacht.

Alle Berichte sind links nach Orten gegliedert erreichbar.

Capurgana Beach Trogon bei Salento Wanderung im Paramo

Finca El Balso Goldmuseum Bogota Villa de Leya

Venezuela
Auch hier gibt es noch keine Planung - als Hotspots stehen hier aber sich die Tafelberge mit dem Santo Angel Wasserfall an - ebenso planen wir mit öffentlichen Wassertaxis den Orinocco zu bereisen, soweit als möglich.

Berichte anderer Traveller über Raubüberfälle durch Polizisten und aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation in Venezuela, ist eine Weiterreise nach Venezuela unmöglich.
Der ursprüngliche Plan, durch Venezuela zu reisen und dann mit einer Fähre nach Trinidad zu gelangen, ist nicht realisierbar.
So entschließen wir uns bereits in Panama City einen Flug vom Norden Kolumbiens nach Trinidad zu buchen.
So können wir unseren letzten Teil - den karibische Süden - auf Umwegen starten.

Karibik: Trinidad Tobago, Grenadine Inseln, Saint Lucia
Unser Rückflug startet in St. Lucia ... daher werden wir uns durch die Karibik quälen und jeweils ein par Tage auf den Inselchchen verbringen und uns per Islandhopper dorthin begeben.
Von Grenada werden wir mit den örtlichen Wassertaxis nach St. Vincent gelangen.

Die Berichte finden Sie links.

Tobago Beach - Crown Point Muskatnuss Fabrik Grenada - nette Dame with a :-) from St. Lucia


 

Falls Sie Interesse bekommen haben mehr zu erfahren?
Unsere Berichte zu oben genannter Route versenden wir wieder während der Reise ... sind also ganz frisch und ungefärbt.
Melden Sie sich einfach in unserem Newletter an

Zum Seitenanfang