Da wir im Jahr 2000 noch keine Webseite hatten und auch keine Reiseberichte geschrieben haben, haben Sie die Möglichkeit in den Bildergalerien zu stöbern.

Unsere Route (5 1/2 Wochen)  ...

Frankfurt - Bali
Lombok:
- Gili Inseln und
- Besteigung Vulkan Rinjani
Insel Trawangan:
- Relaxen
Komodo Inseln:
- Streif durch die Insel inkl. Drachen
Bali:
- Mopedtour
- Ubud
- Lovina Beach,
- Richtung Java: Trockenwald bei Cekik
Java:
- Banjuwangi Selatan Reservat
- Tenger-Massiv (Vulkan Bromo)
Bali - Frankfurt

-------

Unsere Reiseroute führte uns zu den folgenden Zielen:

Flughafen Frankfurt - Bali.
Am selben Tag vom Busbahnhof Batu Bulan (Mondstein) und Fähre nach

- Lombok Gili-Inseln
Hier kann man wunderbar relaxen und guten Fisch essen. Einige Tauchbasen gibt es hier auch.
Man sieht wunderbar den Vulkan Rinjani, der Lombok zu 70% einnimmt.

- Lombok Vulkan Rinjani: 
Drei Tages-Trecking auf den Gipfel. Wunderbares Erlebnis! Die Besteigung zum Gipfel empfinden wir anstregender als Jahre später den Sturm auf den Kilimanjaro.
Danach per Fähre zur

- Insel Krawangan und dann zu den

- Drachen von Komodo
 Per Bus und Fähren zurück nach Bali:

- Mopedtour: Denpasar - Reisberge - Ubud (mit Übernachtung in Ubud) Besuch eines Bergtempels und Fahrt durch Reisterassen. In Ubud hatten wir ein leckeres Abendessen ... das Dirty Dug Dinner.

Nach der Rückfahrt nach Kuta haben wir zwei Nächte in Ubud verbracht (diesmal Anreise mit Bus) und schöne Tagestouren (Moped, Wanderungen in den Reisfeldern) durchgeführt.
In Ubud sollte man sich auch eine Tanzaufführung ansehen, auch wenn Sie rein touristisch sind.

- Lovina Beach (gut für Delphinewatching und Ausflüge in der bergigen Umgebung mit dem Moped)

- Trockenwald bei Cekik, Bali
In der Nähe zur Fähre nach Java gelegen kann man durchaus einen Abstecher in diese wechselreiche Waldform unternehmen.

Von hier ging es per Fähre und Jeep (mit Fahrer) zum
- Banjuwangi Selatan Reservat, Java
Der kilometerlange menschenleere Strand ist unglaublich. Man muss hier im verlassenen Camp unterkommen (Selbstversorgung). Wir waren die einzigen Gäste in einem riesigen natürlichen Gebiet. Hier landen auch die großen Lederrückenschildkröten.

Von Banjuwangi mit dem Jeep zum Tengger-Vulkan-Massiv
- Gunung Bromo mit nächtlicher Besteigung.
Zurück nach Bali

- Denpasar
Einige Tage ausspannen und shoppen und zurück nach
Frankfurt

Viel Spass bei den Bildern
Strolch

Zum Seitenanfang