2018 - Südostasien mit Stopover in Dubai

Mal wieder Südostasien - viel hat sich verändert!  Leider nicht immer zum Besten.

Direkt zu den Berichten:

Teil 1: Start in Dubai (3 Tage Stopover) - eine zpezielle Erfahrung

Gedanken und Eindrücke

Warum Dubai häufig bereist wird, war uns bislang ein Rätsel. Da unser Flug nach Vietnam einen Stopp in Dubai ermöglicht, haben wir uns entschlossen hier einmal reinzuschauen - zwei Tage und drei Nächte haben wir Zeit, uns ein eigenes Bild zu machen. 

Bei über 40 Grad Celsius, auch am Abend, ist ein normales Begehen der Stadt ohne körperliches Quälen eigentlich nicht machbar. Dies scheint uns auch überhaupt nur in der Altstadt am Dubai Creek möglich zu sein, denn viele andere Bereiche sind als reine Autostadt zu bezeichnen.
Man bekommt kein großes Interesse an den elenden Häuserschluchten entlang zu laufen und einige Straßen sind teilweise nicht oder nur umständlich für Fußgänger überquerbar. 

Der Brunnen vor dem Burj Khalifa


2. Bericht: Vietnam: Saigon

Chinesicher Tempel in Saigon                    

Fruchtbarer Mekong bei Vinh Long mit Insel An Binh und Can Tho

   

Zur Plastik-Insel Phu Quoc

   


3. Reisebericht: Kambodia und seine Tempel rund um Angkor Wat

   


4. Reisebericht: Thailand: Insel Ko Cang und Bangkok